Bemusterungsgruppen bieten Ihnen die Möglichkeit redundante Bemusterungen zu vermeiden, um Zeit und Kosten zu sparen. Dies geschieht, indem Komponenten mit gleichen Anforderungen gruppiert werden. Eine Komponente der Gruppe wird als Referenz festgelegt während alle anderen Komponenten der Gruppe als mitgeltend betrachtet werden. Diese müssen nicht geprüft werden, sondern verweisen lediglich auf die Bemusterung der Referenzkomponente.


Neue Gruppe erstellen

Gruppen können von jeder Komponente (Ausnahme: Zusammenbauteil = Oberstes Bauteil im Baum) aus erstellt werden. Klicken Sie dazu den Gruppieren Button im Kopf des Editors.

Die Komponente von der aus Sie eine neue Gruppe erstellen wird als Referenzkomponente übernommen. Ebenso wird der Name der Komponente standardmäßig als Name der Gruppe übernommen. Diesen können Sie jedoch sofort beim Anlegen der Gruppe oder zu einem späteren Zeitpunkt ändern.

Komponente zu bestehender Gruppe hinzufügen

Klicken Sie Gruppieren im Kopf des Editors. Es wird Ihnen daraufhin eine Liste der bereits existierenden Gruppen angezeigt. Klicken Sie auf eine Gruppe, um die Komponente hinzuzufügen. In dem erscheinenden Fenster geben Sie den Grund der Gruppierung an. Optional können Sie einen Kommentar oder einen Anhang hinzufügen.

Gruppe umbenennen

Wählen Sie die Gruppe aus und klicken Sie den Button Umbenennen im Kopf der Gruppe. Sie können die Gruppe auch durch einen Doppelklick auf die Gruppenbezeichnung umbenennen.

Beachten Sie, dass zwei Gruppen nicht den selben Namen haben können, sondern jede Gruppe über einen individuelle Namen verfügen muss.

Gruppierung aufheben

Um eine mitgeltende Komponente aus einer Gruppe zu entfernen klicken auf Gruppierung aufheben. Daraufhin wird die Komponente wieder in den Zustand versetzt, den sie vor der Gruppierung hatte. Sie können die Gruppierung außerdem direkt in der Gruppe aufheben. Wählen Sie dazu entweder die Gruppe aus oder folgen Sie dem Link zur Gruppe und klicken Sie auf Gruppierung aufheben.

Um eine Referenzkomponente aus einer Gruppe zu entfernen, müssen Sie diese zuerst ersetzen, da eine Gruppe nicht ohne Referenz existieren darf.

Referenzkomponente ersetzen

Folgen Sie dem Link zur Gruppe oder wählen Sie die Gruppe direkt aus und klicken Sie Ersetzen im Bereich Referenzkomponente. Sie können anschließend auswählen, ob Sie die Referenzkomponente aus der Gruppe entfernen, oder als eine mitgeltende Komponente in der Gruppe behalten wollen. Im Anschluss wählen Sie eine Komponente aus der Gruppe als neue Referenz aus.

Wenn Sie die Referenzkomponente in eine mitgeltende Komponente umwandeln wollen müssen Sie eine Begründung angeben.

Gruppe löschen

Wählen Sie die Gruppe aus und klicken Sie den Button Löschen im Kopf der Gruppe.

Beachten Sie, dass beim Löschen der Gruppe alle mitgeltenden Komponenten den Zustand zurückgesetzt werden, den sie vor der Gruppierung hatten. Alle Prüfpläne und Informationen der Referenzkomponente werden nicht übernommen.