Erste Schritte in der Bauteilfreigabe. Dieser Artikel erklärt die Benutzeroberfläche der App. Die Einführung in den Bemusterungsprozess aus fachlicher Sicht finden sie hier.


Startbildschirm

Aufgaben

Nachdem Sie die App geöffnet haben, befinden Sie sich im Bereich Aufgaben. Hier finden Sie alle Bauteile, die Sie für Ihren Auftraggeber bemustern.

Bauteile

Sie wechseln in den Bereich Bauteile über die Navigationsleiste ganz oben. Dieser Bereich enthält nur Einträge, wenn Sie selbst als OEM Ihre eigenen Bauteile über material.one von Ihrer Lieferkette bemustern lassen.

Es werden keine Daten angezeigt?

Bauteile können nicht manuell importiert werden. Bitte wenden Sie sich an Ihren Auftraggeber, wenn ein Bauteil, dass Sie bemustern sollen nicht unter Aufgaben angezeigt wird.

Vorgang öffnen

Sie öffnen einen Vorgang entweder mit Doppelklick auf die entsprechende Zeile oder den Button Öffnen am rechten Zeilenrand. Daraufhin wird das gewünschte Bauteil im Bauteil-Editor geöffnet.

Bauteil-Editor

Der Editor besteht aus 3 Bereichen, die Sie nach Ihren Bedürfnissen in der Breite anpassen können. Bewegen Sie dazu die Trennlinie an die gewünschte Position.

Komponentenbaum

Hier befinden sich alle Komponenten eines Bauteils. Wenn Sie Komponenten in Bemusterungsgruppen zusammenfassen, werden diese hier auch angezeigt.

Detail Panel

Hier werden alle Details zu der im Baum ausgewählten Komponente angezeigt. Im Abschnitt Informationen finden Sie Formulare, die für eine Freigabe ausgefüllt werden müssen. Im Abschnitt Prüfpläne finden Sie alle Prüfnormen, die erfüllt werden müssen.

3D Model / Prüfaufträge

Hier sehen Sie das 3D Model des Bauteils. Mit der Maus können Sie das Bauteil bewegen (Klicken und ziehen) oder skalieren (Scrollen).

In der selben Spalte finden Sie den Tab Prüfaufträge. Wechseln Sie dorthin, um eine Liste aller existierenden Prüfaufträge anzusehen.

Editor verlassen

Um den Bauteil-Editor zu verlassen und zur Liste der Bemusterungsvorgänge zurückzukehren klicken Sie Schließen rechts oben in der Navigationsleiste.